Winter “Kehr Aus” mit Schüßler Salzen

Kleine Impressionen vom Kundenvortrag letzten Donnerstag in der “Park Apotheke” in Friedenau zum Thema: Fit in´s Frühjahr mit Schüßler Salzen. Rege Beteiligung und viel Mitzuschreiben, denn alle Tipps wollen schnell notiert werden.

Vortrag in der Park-Apotheke

Wer den Grippeviren trotzen durfte, gesund durch diese Kältewochen kam, der darf sich tapfer stärken mit der “Energie – Kur”! Man nehme morgens Kalium Phosphoricum D6 Nr.5 (2Tabl. lutschen), mittags Ferrum phophoricum D12(2Tabl. lutschen) und abends Magnesium phosphoricum D6 Nr.7 (gerne als “Heiße 7” 1Stunde vor dem Schlalfengehen), das bringt den Kreislauf in Schwung, stärkt die Energie, sorgt für eine verbesserte Sauerstoffaufnahme und Mikrozirkulation und gleicht die Schlafqualität langsam aber sicher aus, wir regenerieren. Dies alles als bewährte Erfahrung, die ich gerne weitergeben möchte! Eine solche Kur dürfen wir 4 bis 6Wochen ansetzen. Immer wieder darf ich mich über das positive Befinden in meinem Arbeits- und Alltagsleben freuen!

Wer mehr den letzten Zipfel von Erkältung und den Resthusten ausleiten und die Schleimhäute reinigen möchte, dem darf ich aus der Erfahrung in der Praxis die bewährte “Reinigungs Kur mit Schüßler Salzen” empfehlen. Morgens Calcium sulfuricum D6 Nr.12(2Tbl. Lutschen), mittags Natrium sulfuricum D6(2Tbl. lutschen) und abends Kalium sulfuricum D6(2Tbl. lutschen). Diese Ausscheidungsanregung über den “Sulfur-Anteil” regt Leber und Galle zur verbesserten Entgiftung an, hilft der Darmtätigkeit und entlastet auch die Nierenfunktion. So dürfen wir auf sanfte und schonende Weise den Organismus auf das Frühjahr einstimmen. Auch diese Kur ist erprobt und mit Freude in meiner Praxis in der Empfehlung!