Fasten muss nicht humorlos sein

 Viele Menschen stutzen und gehen in Deckung, wenn sie den Begriff “Fasten” hören, Entschlacken JA aber Fasten…..klingt alle Jahre wieder nach Angriff auf Essgewohnheiten, auf liebgewonnene Sünden; Verzicht droht. Das muß nicht sein!

Freundlicher und besser in den Alltag zu integrieren ist eine Umstellung der Ernährung, Ausrichtung auf basenbildende Kost mit viel Salat und vor allem Gemüse; auch tolle Brühen und Suppen sind gemeint; Was sich ergibt: Verschlankung der Einkaufsliste und Zeitgewinn für sich selbst, für Pflege von Körper, Geist und Seele.

Umstellung der Lebensgewohnheiten darf auch bedeuten, mehr spazierengehen, sich mehr Schlaf und Entspannung gönnen, mehr durchatmen.

So kann das “Entlastungs – Programm” zu einer freudigen Entdeckung werden, eine spannende Reise zu sich selbst, individuell abgestimmt und entworfen für den jeweiligen Konstitutionstyp.

Viel Freude und gute Energie für diese Reise!

 

(mehr …)

Vortrags Special

Am Dienstag, 7.Februar 2017 um 19.30Uhr werde ich einen besonders schönen Kundenvortrag halten, mit Liebe vorbereitet und an einem erwähnenswerten Ort: Ich freue mich, von der St.Charles Apotheke geladen zu sein mit freundlicher Unterstützung der DHU.

“Homöopathie – Alles Gute für Ihr Kind” soll das Thema dieses Abends sein! Ein großes Anliegen, Kinder sanft homöopathisch zu behandeln, zur Stärkung Ihres Organismus und zur Förderung der kindlichen Entwickelung, im ganzheitlichen nachhaltigen Sinn!

Die St.Charles Apotheke ist einen Besuch wert, schon allein die Inneneinrichtung inspiriert zur Gesundheit, die Kosmetiklinien sind sehr speziell und empfehlenswert, es lohnt sich, zu schauen, zu stöbern und….sehen Sie selbst, hier auf der Seite das “Extrablatt” als Entree.170117_Extrablatt_01_02_17_RZ_kl

Tipps für Fashionvictims

Berliner Fashion Week hat heute begonnen, wie man hört die erste Show schon um 10.00Uhr morgens…und dann noch strahlend und frisch aussehen….Mein TIPP:

_DSC3547 Kopie

Ganz in Ruhe “Powernapping”

_DSC3639

Nach IHHT -Training hat man immer gut Lachen…

IHHT – Intervall – Hypoxie – Hyperoxie – Training mal als Zwischenspiel, ein bischen Höhentraining tanken, als Powernap zwischendurch; bringt Erholung und Regeneration in`s System, erfahrungsgemäß fühlt man sich erfrischt und das schon nach einer halben Stunde “Atmen”. Die Haut sieht geboostet aus, der Blick wird klar, und die Moleküle im Gehirn tanzen wieder! Gefühlte Stunden Schlaf, dies alles aus eigener Erfahrung!